Eure Autos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jeah_Man schrieb:

      Selbst Lamborghini benutzt keine Flügeltüren mehr.. Hat auch seinen Grund.. Und airbrush ist auch seit Ewigkeiten Out.. Show and Shine ist das trozdem nicht.. Die Scene hat sich geändert und das gehört definitiv nichtmehr in irgendeine Kategorie von Tuning, ausser in die, die "Rice" genannt wird..

      Wow, das erste mal, dass ich Felix zustimme :love:
    • Jeah_Man schrieb:

      Selbst Lamborghini benutzt keine Flügeltüren mehr..



      Denke mal, dass ihr beide auf Scherentüren hinauswolltet. Flügeltüren sind das, was ein SLS hat. :P

      Der Huracan hat vermutlich nur keine Scherentüren, weil der Gallardo (aus welchen Gründen auch immer) auch keine hatte und der Huracan ja immerhin den Nachfolger darstellen soll.
      Der Aventador hat ja selbst in seiner neuesten Ausführung (SV und SV Roadster) noch welche. Und ich vermute, dass dessen Nachfolger auch wieder welche haben wird. Gehören halt dazu. ;)

      Insgesamt kommen Scherentüren bei "richtigen" Sportwagen schon noch vor, siehe aktuelle McLarens (P1, 650S, 675LT, 12C, 570S,...) , Ferrari LaFerrari, BMW i8...

      Mit dem Rest hast du schon Recht, aber so ganz ohne Klugscheißerei kommst du mir nicht davon! :freak :thumbsup:
    • Nachdem beim E 55 leider der Wandler kaputt ging, musste dieser veräußert werden. Das gesamte Rettungsgeld wurde vorher für andere Reparaturen ausgegeben, bevor klar war, dass es tatsächlich der Wandler ist. Dumm gelaufen.
      Danach gab es einen Passat CC ... mit 160 PS. Eine ungewohnte Vernunftsphase, die nach 3 Monaten mit einer Spontanaktion schlagartig beendet wurde. In alte Verhaltensmuster zurückgefallen, kam der Herr mit 300 km/h auf V-Winterreifen die Autobahn zurückgeprescht - in einem A8 W12 mit 515 PS.

      Manchen ist nicht zu helfen :freak

      Ich habe derweil die Gunst der Stunde genutzt, und das Entertainmentsystem im Fond getestet:

    • @Marvin: Ist der jetzt dir oder deinem Vater?
      Und wie kommt der W12 thermisch mit der Leistungsspritze klar?

      Und vor allem: Mach Bilder von dem Koffer!


      @R210395: Ja, was soll "airbussen" sein?
      Ein Luftfahrwerk verbauen?
      Passt glaube ich weniger zu deinem Wagen.

      Sollte eher in diese Richtung gehen:




      Für meine beiden Fahrzeuge gab es heute Winterreifen.
      Beim W212 hat sich optisch nichts getan, da es die gleichen Felgen sind.
      Nur wurden heute die alten Vredestein die drauf waren gegen neue Conti WInterContact TS850 ersetzt.

      Beim A3 habe die vorhandenen Winterräder mit erstaunlich guten Michelin Alpin aus 2011 draufgesteckt.

      Da die Stahlfelgen sehr sehr dreckig und rostig sind und nicht wirklich aufgearbeitet werden konnten, kamen die Baumarktradkappen vom ehemaligen Golf der Frau drauf.
      Nicht ideal, aber besser als mit den Felgen allein.



      Beim A3 dann noch die Flüssigkeiten gecheckt und ergänzt damit der Winterfest ist.
      Für den 212 hat das Daimler netterweise gemacht.
    • deepnight schrieb:

      hab zwar kein eigenes Auto, würd Euch gern aber mal die Karre meines Bruders und meiner Schwägerin zeigen, wenn das erlaubt is ;)

      mein Bruder seins:
      dl.dropboxusercontent.com/u/91841741/Peugeots/206.jpg


      meiner Schwägerin ihres:
      dl.dropboxusercontent.com/u/91841741/Peugeots/RCZ.jpg
      Den RCZ finde ich jetzt nicht so schlimm, der 206er aber gefällt mir leider nicht, das ist in meinen Augen too much. Prinzipiell sollle natürlich jeder sein Auto so verändern, wie man es für richtig hält und man sollte dies respektieren. Das da eine Menge Arbeit drin steckt glaube ich, die steckt aber genauso in vielen alten originalen Autos, was viele dieser "Hardcoretuner" auch nicht sehen ...

      deepnight schrieb:

      Eure Meinung in Ehren, leider muss ich Euch aber sagen, daß beide Cars auf diversen Treffen (inkl TWB) einige Pokale einheimsen konnten, also scheint das ja wohl nich ganz so "out" zu sein wie einige hier denken. Aber is ja auch egal, jeder hat halt seinen eigenen Geschmack ...
      Diese Pokale sind meiner Meinung nach absoluter Unfug und gehören abgeschafft.
      Meiner Meinung nach soll jeder sein Auto so verändern, dass es ihm gefällt. Wieso sollte ich mein Auto dann bewerten lassen? Was interessiert mich, was eine Jury darüber denkt? Das ganze führt nur dazu, dass man mehr verändert und sich dabei selbst untreu wird. Heraus kommen dann Autos, bei denen du sofort siehst, dass am besten pauschal alles verändert wurde um eine möglichst hohe Punktzahl abzustauben. Ist das der Sinn der Sache? Ich denke nicht ... Inspirationen sollte man sich nicht auf einem Punktezettel holen.

      Das war jetzt nicht auf die geposteten Autos bezogen, sondern Allgemein darauf, was sich manche Menschen meiner Meinung nach fälschlicherweise auf "Tuningpokale" einbilden.
    • Mein Cabrio lebt übrigens auch noch. Diesen Winter ist Generalüberhohlung angesagt, man könnte eigentlich auch fast von einer Teilrestauration sprechen bei meinen Plänen. :P

      • Kompletter Service (Flüssigkeiten, Filter etc.)
      • Rechten Festerheber, das rattern entfernen
      • AMG Styling 2 Felgen (ggf. auch mit Aufbereitung) + Gummi
      • Subwoofer (unsichtbare Montage ist wichtig)
      • neue Lautsprecher (ebenfalls unsichtbare Montage)
      • Verdeckbezug neu
      • Dachhimmel neu
      • Spannseile im Verdeck neu
      • Dichtungen ums Verdeck erneuen (ausser A-Säule, ist schon gemacht)
      • Fahrersitz seitenwangen Reperatur
      • Alarmanlage mit orignal "Schalter" nachrüsten
      Das sollte glaub ich alles sein. :)


      So, zum GL.
      Der gute Gleiter hat nun schlanke 7'500 km auf der Uhr, wovon ca. 5'500 km auf mein Konto gehen. Bei normaler Fahrweise schlürft der Wagen rund 9 Liter Diesel, was ich für ne 2.5 Tonnen Schrankwand eigentlich ganz in Ordnung finde. Offiziell fährt das Fahrzeug 220, auf 228 km/h Tacho hab ich es schon geschafft. Für ne Heizöl Schrankwand super!
      Grosse Nachteile gegenüber des BMW's sehe ich keine, der Gang weniger im Getriebe fällt nicht auf. Geiler Sound, vorallem das Turbopfeifen hört sich richtig kraftvoll und einfach nur geil an. Finde den Sound ehrlich gesagt fast besser als der R6 Diesel aus'm 5er GT. Das Command Online ist ein Geschenk Gottes. Die Online Stau Updates sind aller erste Sahne, TMC ist dagegen der letzte Schrott. Es funktioniert super schnell, die Menüführung ist gewöhnungsbedürftig, aber doch durchaus Sinnvoll. Der Smartphone Anbindung ist super und die Google-Suche findet auch den letzten Busch in Südost Albanien!
      Naja, zu meckern hab ich aber trotzdem was, undzwar ist nur das linke Aussenspiegel automatisch abblendbar!
      Das ist kein Fabrikationsfehler nein, sondern eher eine absolute Fehlkonstruktion. Das Spiegel-Paket, was der Wagen selbstverständlich hat, beinhaltet nur das der Innenspiegel und der Aussenspiegel Fahrerseitig automatisch abblendet. Ein rechter automatisch abblendbarer Aussenspiegel wird garnicht erst angeboten. Vorallem, weil es ja auch vom GL Rechtslenker gibt, die wohl einen rechten, automatisch abblendbaren Aussenspiegel besitzen. (Fahrerseitig halt) Versteh ich nicht wirklich.
      Der Karren ist schluckt nach Angabe von Mercedes 100 Liter Diesel. Ich wurde aber schon des besseren belehrt...
      Spoiler anzeigen

      Ich muss zugeben, ich bin bis ins letzte Loch gefahren. :D




      Liebe Grüsse :)
    • Im November werde ich damit anfangen. Ich sollte eigentlich genug Zeit dafür haben.

      Mir ist übrigens noch mehr eingefallen was ich machen möchte: :D
      • leichten Rostansatz um den IR-Empfänger entfernen
      • Prallleisten hinten ersetetzen (inkl. neue lakieren)
      • Prallleiste vorn rechts wen möglich schleifen lassen und ggf. neu lakieren
      • Rostansatz um die Wagenheberaufname entfernen