Eure Autos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die beiden Franzosen mögen mir auch absolut nicht gefallen, aber wie die meisten hier schon richtig gesagt haben, ist halt Geschmackssache und das ist auch gut so, sonst würden wir alle das gleiche auto fahren :)

      an meinem Koffer gibts nicht viel neues ausser eine Carbon Airbox



      damit ist die komplette Hardware mit der 3" Downpipe und Milltek dahinter fertig, fehlt nur noch die Software. Ich hoffe dieses Jahr noch :)

      achja weil ich meinen Namen geändert hab hier zur Erinnerung :D

    • Über die Platzierung/Ausführung und Sinnvolligkeit einer solchen Anzeige lässt sich streiten.
      Ob eine Öltemperaturanzeige sinnvoller ist sei mal dahin gestellt. Da kann man genauso mit Öldruck, Voltmeter etc kommen.
      Und @DK Jonas, ob man 100 oder 300 PS Leistung hat spielt bei einer solchen Anzeige überhaupt keine Rolle.
      Das Ganze ist einfach ein nettes Gimmick beim Fahren und ich finde es sehr dezent und passend im Vergleich zu Anzeigen in der A-Säule etc.
      So long! :whistling:
    • Naja. Die Sinnhaftigkeit einer Öltemperaturanzeige ist schon eher gegeben als bei einer Ladedruckanzeige in nem Serienfahrzeug (Was bringt das Wissen über den momentan anliegenden Druck? Außer du bastelst ständig am Ladedruck herum und nutzt sie zur Abstimmung o.ä.). Öltemp ist imho mit die sinnvollste Anzeige, die man im Cockpit haben kann. Eh schade, dass die meisten Fahrzeuge sowas nicht (mehr) am Werk haben.
    • Öltemperaturanzeige wäre aber letztendlich auch nicht viel sinnvoller als die Ladedruckanzeige. Kühlwasser und Öl hängen sowieso über einen Wärmetauscher zusammen, sodass das Öl beim Wamfahren durch das Kühlwasser gewärmt wird und beim Betrieb je nach Öltemp unterschiedlich stark gekühlt wird. Da die Temperatur dann meist noch in der Wanne und damit vor dem Wärmetauscher gemessen wird, sagt das dann eigentlich nichts über die Öltemperatur im Motor aus. Damit hätte man eine weitere Anzeige die lediglich zwischen "zu kalt" "ok" "zu warm" unterscheidet und so ziemlich das Gleiche anzeigt wie die Anzeige für das Kühlwasser.
    • Nunja, eine Spaßanzeige wie der Ladedruck (Nutzen = 0) und die Öltemp unterscheiden sich schon ein wenig, finde ich.
      Klar, 100%ig genau ist die Anzeige nicht (wie auch die Kühlwasseranzeige - soll gerade bei VAG gern mal 10-20grad zu viel anzeigen), aber sie hält einen dann eventuell doch ab, das Ding bei kalten Temperaturen nach 10km zu treten. Man verschätzt sich da leider recht schnell.
      Aber bin ja eh dafür, den Innenraum nicht mit irgendwelchen bunten Anzeigen voll zu kleistern. Ladedruck hat man eh im Cockpit :D Wobei ich die original Saab-Anzeigen für Öldruck, Öltemp und Batteriespannung (bzw Außentemperatur) schon gern hätte.. leider recht teuer & lästig einzubauen.
    • Vision schrieb:

      Nunja, eine Spaßanzeige wie der Ladedruck (Nutzen = 0) und die Öltemp unterscheiden sich schon ein wenig, finde ich.
      Klar, 100%ig genau ist die Anzeige nicht (wie auch die Kühlwasseranzeige - soll gerade bei VAG gern mal 10-20grad zu viel anzeigen), aber sie hält einen dann eventuell doch ab, das Ding bei kalten Temperaturen nach 10km zu treten. Man verschätzt sich da leider recht schnell.
      Wenn das Kühlwasser auf Betriebstemperatur ist, dann ist auch das Motoröl ausreichend aufgewärmt (modernes Auto vorausgesetzt). Damit machen beide Anzeigen zusammen wenig Sinn, da eine zweite keine wirklichen neuen Informationen bringt. Wenn du wissen willst wann dein kompletter Motor auf Betriebstemperatur ist..dafür gibt es sowieso keine Anzeige.
    • Phil schrieb:

      Ist die DP auch von Milltek? 200 Zellen? Bist du mit dem Sound zufrieden? Beim wem lässt du die Software machen? Fragen über Fragen ^^

      Bei mir gibts demnächst hoffentlich auch ein Update. Leider fehlt mir grad die Zeit den ganzen Quatsch einzubauen :/
      Ne die DP ist nicht von Milltek, die habe ich von PJ-Turbo und bin mehr als zufrienden! Ja ist ein 200Zeller
      Sound ist sehr schön, hat das ganze nochmal mehr zum blubbern gebracht :)
      Software bin ich mir noch nicht sicher, aber mein Favorit ist momentan ein bekannter Dortmunder Tuner, n Kollege von mir arbeitet bei ihm und würde mir einen guten Preis machen, dazu weiß er noch was er tut :) (Wer seine Videos regelmäßig guckt der Besitzer vom Streuwagen :D), Alternativen sind XBM, OK-Chiptuning und FTS
    • reality schrieb:

      Vision schrieb:

      Nunja, eine Spaßanzeige wie der Ladedruck (Nutzen = 0) und die Öltemp unterscheiden sich schon ein wenig, finde ich.
      Klar, 100%ig genau ist die Anzeige nicht (wie auch die Kühlwasseranzeige - soll gerade bei VAG gern mal 10-20grad zu viel anzeigen), aber sie hält einen dann eventuell doch ab, das Ding bei kalten Temperaturen nach 10km zu treten. Man verschätzt sich da leider recht schnell.
      Wenn das Kühlwasser auf Betriebstemperatur ist, dann ist auch das Motoröl ausreichend aufgewärmt (modernes Auto vorausgesetzt). Damit machen beide Anzeigen zusammen wenig Sinn, da eine zweite keine wirklichen neuen Informationen bringt. Wenn du wissen willst wann dein kompletter Motor auf Betriebstemperatur ist..dafür gibt es sowieso keine Anzeige.
      Das halte ich für ein Gerücht. Die Kühlwassertemp ist nach knapp 5km (bei aktuell um die 10 Grad Außentemperatur) im Normalbereich - da ist das Öl noch lange nicht so weit. Las Ähnliches auch schon an einigen Stellen bei Leuten, die eine Öltempanzeige nachgerüstet haben und die Temperatur von Wasser/Öl verglichen haben. Da hinkt die Öltemp deutlich der Wassertemperatur hinterher. Bei noch niedrigeren Temperaturen wohl noch problematischer.

      Klar, für den "kompletten Motor" gibt's keine Anzeige... aber das Öl ist schonmal ein recht passabler Indikator. Dass dies natürlich kein Freifahrtsschein ist, sollte klar sein. Nur erwischt man sich schon im Winter ab und zu, dass man bei warmen Kühlwasser nach 10-15km o.ä. schonmal gern ordentlich Gas geben möchte - wo das Öl noch lange nicht so weit ist. Gerade bei Dieseln.