Forza Horizon 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Andererseits: Wenn es bei mir nicht läuft, haben sie einfach Scheiße gebaut. :freak

      Hier, habe ich gerade entdeckt: GameStar konnte die PC-Version scheinbar schon abchecken.

      Ein Auszug:

      GameStar schrieb:

      Rein technisch läuft Horizon auf einem unserer Testsysteme mit schnellem Core i7 4790K-Prozessor und einer Geforce GTX 970-Grafikkarte aus der Mittelklasse in Full HD und hohen Details mit soliden 50 bis 60 Bildern pro Sekunde komplett ruckelfrei – und das ohne die angepassten Treiber von AMD- und Nvidia, die laut Microsoft noch ausstehen. Selbst in den dichtesten Wäldern Australiens bleibt die Leistung stabil und schlägt im Fahrgefühl die auf 30 Frames fixierte Xbox One.

      Hardware-Kollege Nils hat mit sehr ähnlichen Komponenten auf einem zweiten Rechner allerdings teils Framedrops gehabt. Bislang war nicht genug Zeit, um herauszufinden, ob das an dem Testsystem selbst oder am Spiel liegt, zudem könnten die besagten Treiber hier noch Abhilfe schaffen. Generell scheint das Open-World-Spiel außerdem recht großen Hunger nach VRAM und Arbeitsspeicher zu haben. Mehr Details dazu und zu den Systemanforderungen folgen in einem ausführlichen Technik-Check, der spätestens für Freitag geplant ist.

      Mit i5-6600K, R9 390X (8GB) und 16GB RAM müsste ich dann ja eigentlich gewappnet sein.
    • Naja, Speicher ist auch nicht alles. In 3 Stunden weiß ich mehr. ;)

      Hinweis für alle, die auch gleich direkt loslegen wollen:
      Im FM.net Forum melden einige Spieler, dass sie bei den ersten Wheelspins direkt 999.999.999 Credits (maximaler Kontostand) gewonnen haben.
      Das Problem ist wohl bekannt und wird behoben. Auch wenn es nicht bei allen Spielern passiert, spart euch die Spins aber besser erst mal auf, wenn ihr nicht sofort in Geld schwimmen wollt.

      Betraf aber auch nur die Xbox-Version glaube ich.

      EDIT: Wurde behoben und tritt nicht mehr auf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spark ()

    • Mein erstes Fazit zur Performance ist leider auch nicht ganz so positiv.

      Mit allem auf Mittel halte ich permanent die 60FPS mit Vsync. Das ist schön und gut, allerdings ist dann mein größtes Problem nicht behoben: die nachladende Umgebung. Wenn ich die entsprechenden Einstellungen dafür hochsetze, wird die Framerate sehr instabil. Es läuft bei freigeschalteter Framerate teilweise bei über 70 FPS, bricht aber zb in Surfers Paradise plötzlich kurzzeitig auf 35 FPS ein. Das ist in den offiziellen Foren als Known Issue gelistet und ich hoffe es wird noch verbessert. Es ist einfach sehr schwankend und daher sehr schwierig einzustellen. Mein System schüttelt Apex mit maximalen Settings bei durchgehend mindestens 80-90 FPS (häufig weit über 100; auch bei Regen) aus dem Ärmel. Klar, Open World hin oder her, aber da muss mehr drin sein.

      Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Unterschiede bei den verschiedenen Detailgradenin den Grafiksettings teilweise extrem gering sind. Außer reduzierter Framerate konnte ich da manchmal keine Veränderungen feststellen. Aber um das klarzustellen: Das Spiel sieht insgesamt einfach sehr gut aus. Der Gesamteindruck ist wirklich klasse und wenn es dann auch noch flüssig läuft, ist es technisch wirklich eine tolle Sache.

      An dieser Stelle dann aber ein umso größeres Lob an die Xbox Version. Ich habe es schon bei vorher auftauchenden Videos vermutet und es hat sich bestätigt. Die Xbox Version sieht im Prinzip nur unwesentlich schlechter aus als die PC Version (zumindest in meiner Wahrnehmung). Dafür läuft es halt nur bei 30 FPS... Unterschiede beschränken sich da wirklich größtenteils auf Umgebungstexturen und Kantenglättung.

      Insgesamt lief der Launch bei mir aber recht problemlos. Konnte pünktlich starten, keine Abstürze oder Freezes... Ein großer Bug ist aber momentan noch, dass die Ultimate Edition für den Großteil der PC Spieler einfach nicht freigeschaltet wird. Man kann spielen, aber hat kein VIP, keine Carpacks etc. Hoffe das wird schnell behoben. :D

      So weit erst mal. Erfolgreich ein paar Minuten Zeit in der Uni totgeschlagen... :freak

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spark ()

    • Das mit dem fehlenden VIP usw. auf dem PC ist ein Fehler im Windows-Shop, probiert mal in "Cortana" die Kommandozeile "wsreset" ohne Striche, nen kleines Fenster wird sich dann öffnen, einfach warten bis es sich wieder schließt. Bei mir hate sich dann der STore geöffnet und bei dem VIP und dem Seasonpass stands dann auch endlich richtig da.

      ps. Im Spiel selbst scheints nun auch zu funzen
    • Okay, versuche ich mal.


      Ich muss mein erstes Urteil zur Performance noch etwas relativieren.

      Habe gerade noch mal eine Runde gespielt und es kam mir wesentlich besser vor als gestern Abend. Ich habe jetzt Einstellungen gefunden, mit denen das Spiel konstant bei 50-70 FPS läuft und dabei super gut aussieht.
      Nur Surfers Paradise ist bei mir noch sehr buggy. Die Texturen glitchen teilweise richtig rum, da braucht es schon fast ne Epilepsie-Warnung. Außerdem bricht die Framerate da auch gerne mal auf um die 30 FPS ein.
      Das halte ich aber zum jetzigen Zeitpunkt einfach für ungeplant und verbuggt und hoffe auf Besserung. Außerhalb von Surfers Paradise ist nämlich alles tutti.
      Insgesamt läuft es bei mir dann also doch recht gut, wenn auch nicht so gut wie erwartet.
    • Das ist komisch. Er hat es wahrscheinlich schon gemacht, aber: Spiel neustarten.
      Ich hatte in der Sitzung auch den Bug, dass beim R8 zusätzlich zu den Bremsleuchten auch Spoiler, Diffusor und Frontschürze rot geleuchtet habe. Nach einem Neustart war das weg.
      Ansonsten vielleicht mal mit ein paar Grafikoptionen rumprobieren. Aber dran denken, nach Änderungen an den Texturoptionen muss man das Spiel ebenfalls neustarten.



      Übrigens macht das Spiel laut Foren und Magazinen wohl allgemein doch mehr Zicken am PC, als ich gedacht habe. Da hab ich wohl Glück gehabt.
      Wie gesagt, bei mir läuft es recht gut, aber da müsste mehr drin sein.

      Selbst Spieler mit besseren Systemen haben aber immer noch Performance-Probleme, bei schwächeren ist es teilweise gar nicht spielbar.
      Die GameStar hat z.B. im Vergleich zur Xbox-Version um 5 Punkte abgewertet. Auch mit dem gleichen Vorwurf, dass das Spiel schlicht und ergreifend besser laufen müsste.
      Ich hoffe, dass die ganze Sache noch weiter optimiert wird. Gerade diese Framerate-Einbrüche sollten nun wirklich nicht vorkommen.

      @ich122 Wie läuft es denn eigentlich bei dir so?
    • Spark schrieb:

      [...]
      @ich122 Wie läuft es denn eigentlich bei dir so?
      Soweit gut und flüssig, spiele das ja auch meinem Schlepptop von Asus und hab einfach alles automatisch einstellen lassen. Im Spiel selbst hatte ich bisher keine Fehler, hatte eben nur das Problem mit dem VIP etc., wobei mir aufgefallen ist, dass der VIP-Status immernoch nicht im richtig Spiel selbst wirkt.

      PC-Specs: i7 4710, 16GB Ram, GTX970M
    • Jo, bei mir auch noch.

      Bei der Ultimate Edition steht bei mir "Bereits erworben".
      Wenn ich dann draufklicke, steht auch bei den ganzen Einzelinhalten "Bereits erworben". Wenn ich diese dann aber anklicke, darf ich sie noch mal kaufen.
      Naja, Problem ist bekannt und wird hoffentlich bald behoben. Auf der Xbox habe ich den ganzen Kram, das hab ich vorhin mal nachgeschaut.